Herzlich Willkommen! 

Naturpunkt möchte bedeutungsvoll auf die gesamte Natur, insbesonders auf ihre Schönheit und Wunder hinweisen. Ein tägliches Geschenk, ausgedrückt und präsentiert in Naturphotographie und begleitenden Gedanken.

Natur (lateinisch natura von nasci „entstehen, geboren werden“, griech. semantische Entsprechung φύσις, physis, vgl. „Physik“) bezeichnet in der Regel das, was nicht vom Menschen geschaffen wurde.

Man unterscheidet zwischen belebter Natur (biotisch, z. B. Pflanzen, Tiere) und unbelebter Natur (abiotisch, z. B. Steine, Flüssigkeiten, Gase). Die Begriffe „belebt“ beziehungsweise „unbelebt“ sind dabei eng mit den Begriffsklärungen von Lebewesen und Leben verbunden, und in den Kontext philosophischer oder weltanschaulicher Anschauungsweise eingebunden.

"Ich glaube, es ist eine feine Anziehungskraft in der Natur. 

Wenn wir uns ihr unbewusst ergeben, wird sie uns richtig lenken".

Zitat von Henry David Thoreau

Spurensuche Natur: wenn Bilder lebendig werden

Aus meinem Hobby wurde eine begeisterte Leidenschaft. Begeben Sie sich mit mir auf Spurensuche und machen Sie eine Pause vom hektischen Alltag. Ich möchte Sie gerne einladen, erlebte Eindrücke aus der Natur mit zu betrachten und inne zu halten. 

Was gibt es Schöneres, als die Natur? Sie ist in ständiger Veränderung und präsentiert uns das wesentlich Lebendige auf immer neu geborene Weise. Sich Zeit nehmen dafür, verweilen und Freude tanken, welche Kraft und Inspiration vermitteln. 

Reisen Sie mit mir durch Landschaften, Berge, Wälder und Wiesen oder holen Sie sich frische Eindrücke von Seen, Flüssen, Bächen, Wegen und bewegten Himmeln. Verweilen Sie in der Betrachtung von Bäumen, Tieren, Pflanzen, Blumen, Steinen.

 

Rivers flow~Austrian water nature / Water is our gold on earth

"May what I do flow from me like a river, 
no forcing and no holding back, 
the way it is with children."

Rainer Maria Rilke

Fragen des Seins - Mensch und Bewusstsein

In der Betrachtung der Bilder von Blumen, Pflanzen, Tieren, Himmel, Bäumen, Wasser, Sonnenuntergang und Spiegelung dürfen wir nachdenken, oder einfach verweilen und genießen. 

Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt.

Wir fällen sie und verwandeln sie in Papier, um unsere Leere darauf auszudrücken.

- Khalil Gibran

 

Wunder Natur: 

Dem sehenden Auge eröffnen sich Wunder

Sobald wir die Schleier unserer Blicke öffnen,

beginnt das Sehen.

 

Auf meinem YouTube-Kanal können Sie weitere meiner Videos sehen:

www.youtube.com/user/Naturpunkt

Fotogalerie